Rhein Lahn Living

Auf dem Areal der ehemaligen Löhnberger Mühle entsteht das neue Quartier „Rhein Lahn Living”.
In diesem Quartier werden unterschiedliche Wohnformen realisiert. Die altehrwürdige Mühle wird
zukünftig als Seniorenresidenz in neuem Glanz erstrahlen. Umsäumt wird sie von Apartments in
erster Reihe zum Rhein, von Eigentumswohnungen, aber auch von preiswerten Mietwohnungen.
Kleine Gewerbeeinheiten runden das Bild ab.

RheinLahnLiving Visualisierung Lahnstein UNESCO Mittleres Rheintal Header
Eco-Facts

Geplante CO2-Einsparung in Zahlen

0
Tonnen CO2 weniger
pro Jahr
0
LKW-Kilometer
0 %
CO2-Einsparung
durch regenerative Energien

Die Energieversorgung des Quartiers soll zu einem Großteil aus Umweltwärmequellen bestehen, die durch die Lage am Rhein große Potenziale bieten. Hierzu ist die thermische Flusswasser- oder Grundwassernutzung geplant. Über Einleitbauwerke oder ufernahe Brunnen (Uferinfiltratsbrunnen) soll Wasser entnommen und für eine umweltschonende Heizung und Kühlung genutzt werden. Hierzu kommen Wärmepumpen zum Einsatz, die dem Wasser oder der Außenluft Energie
entziehen und die gewünschten Heiztemperaturen bereitstellen. Mit passiver Kühlung kann zusätzlich eine besonders energiesparende Kühlung ohne Kältemaschinen realisiert werden. Zusammen mit den Photovoltaikanlagen auf den Dächern, die grünen Strom für die Wärmepumpen erzeugen, gelingt mit diesem innovativen Energiekonzept eine CO2-Einsparung von 72 %
im Vergleich zu konventionellen Versorgungslösungen.

Projektdaten

Standort

Didierstraße 25-35
56112 Lahnstein

Objekttyp

Quartiersentwicklung

Flächen

Wohnen & Gewerbe: 86.500 m² (BGF)
Wohneinheiten: ca. 450 zuzüglich Seniorenresidenz & betreutes Wohnen
Stellplätze: ca. 1.303

Realisierung

ca. 2030

Projektbilder

Stand 01.07.2023

ecobuildings in der Übersicht

ecobuilding Gröner Group Logo