Greenville

In der Nordstadt von Karlsruhe befindet sich das Gebiet Zukunft Nord, auf dessen Fläche eines früheren US-Shoppingcenters ein neues Stadtquartier entstehen wird. Auf dem nördlichen Teilgebiet, dem GREENVILLE, planen wir im Zuge einer umfassenden Revitalisierung den Bau von rund 700 Wohnungen.

Greenville Karlsruhe ecobuilding.de Groener Group AG CG Elementum AG Baufeld 12 Visualisierung
Eco-Facts

Geplante CO2-Einsparung in Zahlen

0
Tonnen CO2 weniger
pro Jahr
0
LKW-Kilometer
0 %
CO2-Einsparung
durch regenerative Energien

Ziel der Quartiersentwicklung GREENVILLE ist es, insbesondere zukunftssicheren Wohnraum und eine entsprechende Infrastruktur zu schaffen und gleichzeitig dem Aspekt der Nachhaltigkeit und Ökologie gerecht zu werden. Das Energiekonzept wird erneuerbare Energie am Standort bereitstellen, um den Einsatz von fossilen Energien zu vermeiden und somit eine gute Treibhausgasbilanz zu erzielen. Zu den erneuerbaren Energien, die zum Einsatz kommen, gehört die Sonnenenergie, die am Standort über Solargründächer für grünen Strom gewonnen wird. Daneben ist eine Regenwasserrückhaltung vorgesehen. Aktuell wird zudem der Einsatz von Luftwärmepumpen zur Nutzung der Umweltwärme in der Außenluft geprüft.
Besonderen Fokus legen wir beim GREENVILLE auch auf den Schutz vor Überhitzung im Sommer und die Steigerung der Biodiversität, indem wir die Flächenversiegelung deutlich reduzieren und das Areal grüner machen.

Projektdaten

Standort

Erzbergerstraße 131-141
76149 Karlsruhe

Objekttyp

Quartiersentwicklung

Flächen

Wohnen & Gewerbe: ca. 97.700 m² (BGF)
Wohneinheiten: ca. 694
Stellplätze: ca. 891

Realisierung

ca. 2026

Projektbilder

Stand 01.07.2023

ecobuildings in der Übersicht

ecobuilding Gröner Group Logo